Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart

Wenige Jahre, nachdem wir die EVS-Hauptverwaltung gebaut hatten, wurde das Energieunternehmen Teil der ENBW. Aufgrund Veränderungen in den Besitzverhältnissen entstand ein neues Verwaltungszentrum in der Nähe des Stuttgarter Flughafens. Ein kleiner Teil der Belegschaft nutzte das Gebäude der ehemaligen Hauptverwaltung weiter, bis es schließlich, nachdem der Konzern eine Abrissgenehmigung bei der Stadt erwirkt hatte, in die Hände eines Immobilienunternehmens überging.

In der Öffentlichkeit regte sich Widerstand gegen einen möglichen Abriss und die Neubebauung des Grundstücks. Man sah in dem Gebäude eine stadtbildprägende Architektur. Für einen Neubau wollte die Behörde nun nicht mehr die ursprünglich genehmigte Mehrausnutzung des Grundstücks genehmigen. Also entschied sich der Besitzer zu einem Erhalt und nach erfolgter Sanierung eine Weiternutzung als Bürohaus.

Die Sanierung übertrug der Investor unserem Büro, nicht zuletzt auch aus naheliegenden Gründen: der Urheberschaft. Die Sanierung betraf vor allem die Verkleinerung des Foyers beziehungsweise dessen Neufassung: ein schmerzhafter Eingriff in den schönsten Raum der alten EVS. Immerhin konnte aufgrund der hohen Ausführungsqualität dessen Innenausbau nahezu vollständig erhalten werden.
Das Land Baden-Württemberg ist nun Eigentümer und Nutzer des Gebäudes: der Landesbetrieb Vermögen und Bau und der Landesbetrieb Bundesbau sind dort gemeinsam untergebracht.

Bauherr:
Projekt Stuttgart Kriegsbergstraße GmbH vertreten durch die Reiß & Co. Real Estate München GmbH

Architekten:
LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei Architekten, Stuttgart

Mitarbeiter:
Heiko Müller, Ingmar Amon, Sonja Malm, Marcus Knust, Benjamin Grab, Heinrich Adams, Benedikt Nauder

Projektsteuerung:
Drees & Sommer Stuttgart GmbH

Tragwerksplanung:
C-I-P GmbH, München

Planung TGA:
Deerns Deutschland GmbH NL Stuttgart

Bauphysik:
Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH

Brandschutz:
hhpberlin - Ingenieure für Bandschutz GmbH, München

Studien für Um- und Weiternutzung des Gebäudes:
09/2016

Bauzeit:
2017 – 2020

BRI:
81.365 m3

Standort:
Ossietzkystraße 3, 70174 Stuttgart

Fotos
Roland Halbe, Stuttgart

Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart
Umbau der ehemaligen EnBW Hauptverwaltung Stuttgart