English

Gemeindehaus Stuttgart-Uhlbach

Obwohl Uhlbach ein Stadtteil Stuttgarts ist, hat es als Weinbaugemeinde eine eigene, nahezu dörfliche Qualität. Der gewachsene Ort vermittelt, mit Ausnahme der typischen Neubauergänzungen an den Rändern, ein heimeliges Bild – bestehend aus einfachen Bürgerhäusern, Kirche und Rathaus, schönen Gastwirtschaften und den Weinbergen, die sich hinter dem Ort die Hänge hinauf erstrecken.

Für das Gemeindehaus mit Foyer, Saal, Jugendräumen, Küche und Nebenräumen stand ein Grundstück in Hanglage zur Verfügung. Es liegt mitten im Gewirr der Bürgerhäuser und ist von der Talseite aus gut einsehbar. Wir nutzten die steilste Stelle des Grundstücks, um dort die Treppe als Verbindung der beiden Geschosse zu positionieren. Das Treppensteigen soll mit einem schönen Blick auf den restlichen Ort belohnt werden, weshalb die Podeste etwas größer ausgebildet sind.

Ähnlich wie beim Zentrum für Bildung und Erziehung in Allensbach verwendeten wir, den kirchlichen Hintergrund berücksichtigend, flache Ziegelgewölbe. Diese wurden als Fertigteile eingebaut und blieben unterseitig sichtbar. Solange derartige Oberflächen unbehandelt bleiben, prägt die Konstruktion ganz wesentlich die Atmosphäre des Innenraums und ist zudem relativ preisgünstig. So konnten wir dem Gebäude trotz einem knappen Budget einen eigenen und unverwechselbaren Charakter verleihen. Mit den geringen Baukosten ist freilich immer auch ein verhältnismäßig eng bemessenes Honorar verbunden. Sparen bedeutet aber auf der anderen Seite einen Mehraufwand an Planung. Aus diesem Grund müssen solche Projekte oft von größeren Aufträgen mitfinanziert werden.

Bauherr:
Evangelische Kirchengemeinde Uhlbach, Stuttgart
Evangelisches Pfarramt Uhlbach, Stuttgart

Architekten:
Lederer Ragnarsdóttir Oei, Stuttgart

Mitarbeit:
Timm Helbach, Kathrin Henze, Hannes Riehle, Alexandra Weinläder

Tragwerksplanung:
Ingenieurbüro Yaman Basli, Leonberg

Wettbewerb:
1. Preis 2006

Bauzeit:
2008-2009

NF:
ca. 375 qm

BRI:
ca. 1.800 cbm

Standort:
Passeier Straße 7, 70329 Stuttgart-Uhlbach

Auszeichnungen

Hugo-Häring-Auszeichnung BDA 2011

Auszeichnung Beispielhaftes Bauen Stuttgart 2007-2011

Veröffentlichungen

Costruire in Laterizio
4 | 2014

Lederer, Arno / Ragnarsdóttir, Jórunn / Oei, Marc (Hg.):
Lederer Ragnarsdóttir Oei 1.
Jovis Verlag Berlin 2012

Bund Deutscher Architekten BDA, Landesverband Stuttgart:
„Architektur in Baden-Württemberg“ 2011

Architektenkammer Baden-Württemberg:
„Beispielhaftes Bauen Stuttgart 2007-2011“
2011

Wettbewerbe Aktuell
9 | 2010

Wettbewerbe Aktuell
2 | 2007

Fotos

Boris Miklautsch, Stuttgart